Aktuelle Informationen

14 Feb 2019

Kandidatur als Ortsvorsteher und/oder Gemeindevertreter bis spätestens 21.03.2019 bei der Wahlleiterin anzeigen

Am 26. Mai 2019 entscheiden die Wählerinnen und Wähler nicht nur über die neuen Abgeordneten des Europaparlaments und Kreistages, sondern auch, wer die Geschicke unserer Gemeinde mit ihren 23 Ortsteilen in den nächsten fünf Jahren mitbestimmt.

Gerade die Kommunalpolitik bietet interessante Möglichkeiten, an der Entscheidungsfindung und Gestaltung im Sinne einer aufstrebenden, lebens- und liebenswerten Gemeinde aktiv mitzuarbeiten: Als Ortsvorsteher, Gemeindevertreter oder sogar in einer Kombination aus beidem eröffnet sich so die einmalige Chance, sich ehrenamtlich für die Belange ihrer Mitmenschen zu engagieren.

Wer für das Amts des Ortsvorstehers oder Gemeindevertreters kandidieren will sollte sich rechtzeitig, spätestens aber bis zum 21. März, 12.00 Uhr, an die Wahlleiterin der Gemeinde Nuthe-Urstromtal wenden. 

Ein Hinweis an die Ortsvorsteher/innen der nun bald zu Ende gehenden Wahlperiode, die auch für die nächsten fünf Jahre kandidieren wollen: Auch Sie müssen ihre Kandidatur durch die neuerliche Einreichung eines Wahlvorschlages kundtun.

Näheres zur Einreichung von Wahlvorschlägen, was diese beinhalten sollten, die Voraussetzungen für die Benennung als Bewerber usw. finden Sie in der nachfolgenden Bekanntmachung. Darüber hinaus geben die Wahlleiterin, Frau Doris Höhne (Tel. 03371 686-17) und ihr Stellvertreter, Herr Hendrik Bartl (Tel.: 03371 14) zum Prozedere der Wahl gern Auskunft.

 

 

Downloads

Bekanntmachung zu den Wahlen der Gemeindevertretung und Ortsvorsteher (64.69 KB)
Download
geändert: 14.02.2019

Sitzungen

Veranstaltungen

Please publish modules in offcanvas position.