Aktuelle Informationen

13 Mr 2020

Festlegung gilt bis auf Widerruf

Die Gemeinde Nuthe-Urstromtal betrachtet die Entwicklung der Corona-Pandemie fortlaufend und bewertet die Lage, um tagaktuell reagieren zu können.

Auch wenn die Verantwortung in Pandemiefragen auf anderer Ebene liegen und eine direkte Zuständigkeiten der Kommune nicht gegeben sind, sollen insbesondere Risikogruppen im Rahmen unserer Möglichkeiten geschützt werden.

Gegenüber den Schülern und dem Personal der Schule hat die Gemeinde als Träger der Schulen eine besondere Verantwortung. Die Gemeinde hat nicht die personelle Kapazität und die technischen Mittel, die Sporthallen vor Beginn des Schulsportes umfassend zu desinfizieren.

Aus diesem Grund weist der Bürgermeister der Gemeinde Nuthe-Urstromtal an, dass ab sofort bis auf Widerruf keine vereinssportlichen Aktivitäten in den Sporthallen der Gemeinde Nuthe-Urstromtal stattfinden dürfen.

Es wird um Verständnis für diese außergewöhnliche Maßnahme gebeten. Es geht in einer derart angespannten Situation um Solidarität und den Schutz vor allem der Schwächeren.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung angesichts des Coronavirus und um dessen Ausbreitung möglichst gering zu halten, hat die Gemeinde Nuthe-Urstromtal am Montag, dem 16. März 2020, folgende Maßnahme beschlossen:

Die Mehrzweckgebäude und –räume sowie Fest- und Sportplätze einschließlich Vereinsgebäude der Gemeinde Nuthe-Urstromtal werden mit sofortiger Wirkung bis auf Widerruf geschlossen und stehen weder für öffentliche noch private Veranstaltungen jeglicher Art zur Verfügung.

Die Maßnahmen dienen zum Schutz jedes Einzelnen.

 

geändert: 03.04.2020

Veranstaltungen

Please publish modules in offcanvas position.