Aktuelle Informationen

26 Mr 2020

Trotz Ladenschließung: Alternativangebote dem Kunden online präsentieren

Vom Stadtmarketing Luckenwalde e.V. erreichte uns die Mitteilung über eine Initiative, die auch für unsere Gewerbetreibende von Interesse sein dürfte:

"Jeden von uns stellt die Corona-Krise nahezu täglich vor neue Herausforderungen. Besonders die Gewerbetreibenden unserer jeweiligen Städte treffen die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus hart.

Umso positiver ist es zu sehen, wie viele Selbstständige und Unternehmer nicht einfach kampflos aufgeben, sondern neue Ideen und Kooperationen entwickeln, um Produkte, Dienstleistungen und Speisen trotzdem an die Kunden zu bringen.

Um genau für diese Alternativangebote eine Plattform zu schaffen, haben die Wirtschaftsjunioren Teltow-Fläming die Seite Lokal gedacht ins Leben gerufen. Was anfänglich als Idee für Luckenwalde und Jüterbog gedacht war, soll sich nun aber auf den gesamten Landkreis Teltow-Fläming ausweiten.

Der Grundgedanke hinter der Plattform ist so simpel wie genial und lässt sich für jeden umsetzen. Auf der Seite www.lokal-gedacht.de können die Gewerbetreibenden die Chance nutzen und sich trotz geschlossener Ladentüren oder eingeschränkter Öffnungszeiten ihren Kunden online präsentieren. Zunächst einmal geht es darum, dass sie mit einer Art Online-Visitenkarte auf sich aufmerksam machen können. Welche Waren oder Dienstleistung bieten sie an? Ist das Geschäft noch geöffnet? Oder wie kann man alternativ mit ihnen in Kontakt treten? Besitzen sie möglicherweise einen Online-Shop oder planen dies zukünftig? Besitzt das Unternehmen einen Bestell- und Lieferservice? All diese Fragen sollen auf der Plattform übersichtlich für das jeweilige Unternehmen zusammengefasst werden, sodass die Kunden weiterhin die Möglichkeit besitzen, die regionale Wirtschaft zu unterstützen.

Die Freude ist groß, dass sich die Seite bereits innerhalb einer Woche schon mit vielen Partnern gefüllt hat. So können Sie sich bereits einen Überblick verschaffen, wie das Ganze aufgebaut sein soll. Dennoch steckt das Projekt nach wie vor in den Kinderschuhen und wird regelmäßig aktualisiert.

Wir hoffen, dass auch die Gewerbetreibenden aus Ihrer Kommune sich an der Plattform beteiligen wollen. Eine Anmeldung dazu kann man direkt auf der Seite vornehmen. Alles was wir benötigen, sind die folgenden Dinge:

  • Firmenlogo und Firmenname
  • Beschreibung Ihrer angebotenen Waren oder Leistungen
  • Alternatives Angebot (z.B. Onlineshop / Produktfotos per Mail)
  • Angaben zu Möglichkeiten von Versand, Lieferung, Abholung o.Ä."

 

 

geändert: 29.05.2020

Veranstaltungen

Please publish modules in offcanvas position.