Aktuelle Informationen

09 Feb 2021

Des einen Freud und des anderen Leid

Während die Kinder endlich wieder ihre Schlitten herausholen können und die weiße Pracht genießen, zeichnen sich bei den Verkehrsteilnehmern auf der Stirn eher die Sorgenfalten ab. Nach kräftigen Schneefällen haben sich die Straßen in teils glatte Rutschbahnen verwandelt. Radfahrer sollten ihren Drahtesel lieber stehen lassen und Fußgänger hohe Stiefel anziehen.

Der Räumdienst der Gemeinde Nuthe-Urstromtal, das beauftragte Unternehmen und der Winterdienst sowohl des Landkreises Teltow-Fläming als auch des Landes Brandenburg sind nahezu pausenlos im Einsatz, um die Straßen und Wege vom Schnee zu befreien. Oberste Priorität haben hierbei die Hauptverkehrswege. Leider kann die Technik nicht überall gleichzeitig eingesetzt werden. Deshalb wird um Verständnis gebeten, wenn es etwas dauert, bis die Fahrzeuge im entlegensten Winkel des Landes angekommen sind. 

Seien Sie geduldig und fahren Sie vorsichtig ... und Danke an die Einsatzkräfte.

 

geändert: 04.03.2021

Veranstaltungen

Please publish modules in offcanvas position.