Aktuelle Informationen

11 Okt 2017

Teilnahme am Lastschriftverfahren vermeidet Zahlungsversäumnis

Am 15.11.2017 sind die Grundsteuern A und B, Gewerbesteuervorauszahlungen, die Hundesteuern und die Umlage WBV (Wasser- und Bodenverband) für das letzte Quartal des laufenden Jahres fällig. Die Höhe der Forderungen ergibt sich aus dem am 12.01.2017 erlassenen Abgabenbescheid oder einem inzwischen ergangenen Änderungsbescheid.

Alle Steuerpflichtigen, die nicht am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen werden gebeten, diesen Zahlungstermin zu beachten und einzuhalten. Andernfalls entstehen Ihnen weitere Kosten durch das dann durchzuführende Mahnverfahren.

Sie versäumen garantiert keine Zahlungsfristen mehr, wenn Sie die Möglichkeiten des Lastschriftverfahrens nutzen! Auf der Homepage der Gemeinde steht ein Formular zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats bereit. Einfach ausdrucken, ausfüllen und mit Unterschrift sowie Datum versehen - im Original - an die Gemeindeverwaltung senden.

Ihre Gemeindekasse

Telefon: 03371 686-34 oder -35

 

 

 

geändert: 07.11.2017

Sitzungen

Veranstaltungen

Please publish modules in offcanvas position.