Aktuelle Informationen

21 Nov 2017

Schiedsperson/en gesucht

Immer wieder werden Gerichte bemüht, um zwischen streitenden Parteien zu vermitteln. Dabei könnten diese Streitigkeiten oftmals durch ein gemeinsames Gespräch aus der Welt geschaffen werden. Dies schont nicht nur die Ressourcen der Gerichte, sondern auch die Geldbeutel der Streitenden. Ansprechpartner hierfür sind die Schiedspersonen in den Schiedsstellen der Gemeinden.

Die Amtsperiode der Schiedspersonen der hiesigen Schiedsstelle für die Gemeinde Nuthe-Urstromtal endet im Januar 2018, so dass die Ehrenämter kurzfristig neu zu besetzen sind.

Interessierten Personen wird hiermit die Gelegenheit gegeben, sich um dieses Schiedsamt zu bewerben. Schiedsmänner und Schiedsfrauen sind ehrenamtlich tätig. Gewählt wird die Schiedsperson von der Gemeindevertretung für die Dauer von 5 Jahren. Die Schiedsperson bedarf der Bestätigung durch den Direktor des zuständigen Amtsgerichts.

Die Eignung für das Schiedsamt ist im § 3 des Gesetzes über die Schiedsstellen in den Gemeinden (Schiedsstellengesetz – SchG) festgelegt.

Demnach muss die Schiedsperson nach ihrer Persönlichkeit und ihren Fähigkeiten für das Amt geeignet sein. Schiedsperson soll nicht sein, wer nicht das fünfundzwanzigste Lebensjahr vollendet hat und nicht im Bereich der Schiedsstelle – also in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal – wohnt.

Schriftliche formlose Bewerbungen mit Angabe von

  • Name, Vorname, Geburtsname
  • Anschrift
  • Geburtstag und Geburtsort
  • Beruf
  • Lebenslauf
  • Telefonnummer, soweit vorhanden E-Mail-Adresse

können bis zum 30.11.2017 und darüber hinaus bei verlängerter Bewerbungsfrist bis spätestens zum 31.12.2017 bei der Gemeinde Nuthe-Urstromtal, Frankenfelder Straße 10, 14947 Nuthe-Urstromtal, eingereicht werden.

 

geändert: 21.11.2017

Sitzungen

Veranstaltungen

Please publish modules in offcanvas position.