Ortsteil Holbeck

Am Fläming-Skate: www.flaeming-skate.de liegt Holbeck

 

 

Der inmitten herrlicher Laubwälder und Kiefernforsten liegende Ort wurde 1446 erstmals urkundlich erwähnt. Seit der Wende ist seine Einwohnerzahl fast konstant geblieben.

Gemanagt von der Herrschaftlich von Rochowschen Försterei Holbeck wurde Nutzholz, vor allem das der hier immer noch reichlich zu findenden Eichen, vornehmlich nach Berlin und Potsdam verkauft. Die einstigen florierenden Flößerstrecken von hier in diese Städte kann man heute nur an Hand der Gewässernamen "Flottergraben=Flößergraben" und mit viel Phantasie nachempfinden.

Eine weitere wichtige Erwerbsquelle war der Fischfang im nahen See, der noch heute ein bekanntes Angelparadies ist.

Durch verschiedene Projekte soll das Dorf an das durchgehende Radwanderwegesystem angebunden werden. Damit sollen auch Teile des ehemaligen Truppenübungsplatzes "Heidehof" touristisch erschlossen werden.

 

Ortsvorsteher/in

Valentin, Marianne

Holbeck
Alte Schule 1
14947 Nuthe-Urstromtal

Telefon:

Downloads

Es stehen zur Zeit keine Dateien zum Download zur Verfügung!

weitere Informationen

 

geändert: 15.08.2016

Sitzungen

Veranstaltungen

Please publish modules in offcanvas position.